Home Vorsorge Vergleiche und Rechner Informationen Kontakt
Private Krankenversicherungen
Private Krankenzusatzversicherung
Krankenversicherung Beamte
Krankenversicherung Studenten
Berufsunfähigkeitsversicherung
Riester Rentenversicherung
Private Rentenversicherung
Fondsgebundene Lebensversicherung
Britische Lebensversicherung
Kapital Lebensversicherung
Risikolebensversicherung
Haftpflichtversicherung
Rechtsschutzversicherung
Unfallversicherung
Autoversicherungen
Hausratversicherung
Wohngebäudeversicherung
Hundehaftpflicht
Pferdehaftpflicht
Premium Versicherungsinfos gratis:

Informationen zur KFZ-Haftpflichtversicherung


Die KFZ-Haftpflichtversicherung muss jeder Halter eines Kraftfahrzeugs abschließen. Denn der Unfallverursacher muss Personen-, Sach- und Vermögensschäden übernehmen. Man sollte einen Vertag mit unbegrenzter Deckung abschließen denn alles was über die Mindestdeckung fällt zahlt der Fahrzeughalter selber aus seinem Privatvermögen.

Die KFZ Haftpflichtversicherung zahlt außerdem
- Kosten für Schadensgutachter
- ggf. Rechtsanwaltskosten
- Schmerzensgeldzahlungen
- Anwendungen zu gesundheitlicher Heilung
- Schadensersatz für Sachschaden
- 80-95% Kosten für Mietwagen
- Reparaturkosten

Die KFZ Haftpflichtversicherung zahlt nicht bei Diebstahl, Sturmschäden, Vandalismus und Haarwildunfall. Diese Schäden übernehmen Teil- und Vollkaskoversicherung.

Sind die Reifen abgefahren oder ist der Fahrer alkoholisiert hat die Versicherung das Recht sich bis zu 5000 Euro vom Schädiger erstatten zu lassen. Auch bei Fahrerflucht kann die Versicherung zwischen 2.500 und 5.000 Euro einfordern wegen Pflichtverstößen.

Ist bei einem Unfall nur ein geringer Schaden entstanden sollte man ihn besser aus eigener Tasche bezahlen denn so bleibt der Schadenfreiheitsrabatt und der Versicherer wird nicht hochgestuft.